Test Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich Stiftung Warentest 2014

Der Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2014/2013 oder der BU Versicherung Vergleich, wie ihn unter anderem die Stiftung Warentest sowie die Finanztest durchführen, bietet Versicherungsnehmern eine gute Möglichkeit, mehrere Versicherungsangebote in einem Preisvergleich gegenüberzustellen und die beste Berufsunfähigkeitsversicherung unter den BU Testsieger zu ermitteln.

Bei einem solchen BU Versicherungsvergleich ist es nicht nur möglich, die Unterschiede in Preis und Leistung der einzelnen Anbieter aufzudecken und Verträge günstig abzuschließen, sondern der Stiftung Warentest Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich aus dem BU Test ermöglicht zudem, die Vertragsbedingungen zu vergleichen. Diese sind bei der BU Versicherung besonders wichtig, denn nur leistungsstarke Verträge garantieren im Versicherungsfall die Zahlung der Berufsunfähigkeitsrente, mit der schließlich der Lebensunterhalt finanziert werden soll.

Beste Berufsunfähigkeitsversicherung im Vergleich

Fordern Sie hier den aktuellen BU Vergleich mit den Testergebnissen und die Testberichte aus dem Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2014/2013 der Stiftung Warentest und Finanztest an und sehen Sie, welche der Berufsunfähigkeitsversicherung Testsieger im Preisvergleich für Sie die beste ist.

Berufsunfähigkeitsversicherung Test – Vergleich Testsieger 2014/2013

Die Berufsunfähigkeitsversicherung oder kurz BU Versicherung gehört zu den elementarsten Versicherungen, denn nur mit ihr ist es möglich, die eigene Arbeitskraft zu versichern. Sollte es in Folge einer Krankheit oder nach einem Unfall nämlich nicht mehr möglich sein, dem bisherigen Beruf nachzugehen, überweist die Berufsunfähigkeitsversicherung Monat für Monat eine Berufsunfähigkeitsrente, die dann für die Finanzierung des Lebensunterhalts genutzt werden kann. Die Höhe der BU-Rente kann je nach Bedarf ganz individuell vereinbart werden, sodass Versicherte unterschiedlicher Einkommensgruppen eine passende Absicherung erhalten.

Warum die Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll ist

In den vergangenen Jahren werden immer mehr Menschen im Laufe ihres Arbeitslebens berufsunfähig. Statistiken belegen, dass mittlerweile gut 25 Prozent der Deutschen vorzeitig aus ihrem Beruf ausscheiden müssen, weil eine Krankheit das Weiterarbeiten unmöglich macht. Vor allem Erkrankungen des Bewegungsapparates, aber auch Herz-Kreislaufbeschwerden und psychische Probleme gehören zu den häufigsten Ursachen einer Berufsunfähigkeit.

In diesen Fällen jedoch erhalten Betroffene lediglich die gesetzliche Erwerbsminderungsrente. Die volle Erwerbsminderungsrente erhalten dabei aber nur Menschen, die pro Tag weniger als sechs Stunden arbeiten können.

Wird eine Arbeitskraft zwischen drei und sechs Stunden bescheinigt, wird nur noch die halbe Erwerbsminderungsrente gezahlt. Bei einer theoretischen Arbeitskraft von mehr als sechs Stunden besteht sogar kein Anspruch auf gesetzliche Hilfen.

Aufgrund dieser geringen Leistungen ist es kaum möglich, die monatlichen Fixkosten zu finanzieren. Es drohen finanzielle Engpässe. Um diese auszugleichen, bietet sich die private Berufsunfähigkeitsversicherung an, die für Arbeitnehmer ebenso wichtig ist wie für Selbstständige, Beamte und Studenten.

Berufsunfähigkeitsversicherung Klausel: Verweisung und Prognosezeitraum

Damit die Berufsunfähigkeitsversicherung im Ernstfall auch leistet, sollten Versicherungsnehmer auf einige wichtige Klauseln im Vertrag achten. Hierzu gehört beispielsweise die Verweisung in andere Berufe. Wird nicht auf diese Klausel verzichtet, haben die Versicherer das Recht, Betroffene in andere Berufe zu verweisen und so die Zahlung der BU-Rente zu umgehen.

Sehr gute BU-Verträge, die in aktuellen BU Tests vordere Plätze belegen und von Experten empfohlen werden, verzichten auf die abstrakte Verweisung und zahlen die monatliche Rente auch dann, wenn eine theoretische Beschäftigung noch möglich wäre.

Ebenso wichtig wie der Verzicht auf die Verweisung ist die rückwirkende Anerkennung der Berufsunfähigkeit bzw. der Prognosezeitraum, denn in vielen Fällen stellt sich eine Erkrankung erst später als so schwerwiegend heraus. Auch die rückwirkende Auszahlung der BU-Rente ist ein Zeichen für hochwertige Verträge. Diese Klauseln werden daher in jedem BU Versicherung Test als Grundlage für den Vergleich genutzt.

BU Versicherung: Bewertungen Empfehlungen und Meinungen

Im unabhängigen Berufsunfähigkeitsversicherung Test und BU versicherung Vergleich, die sowohl die Stiftung Warentest wie auch die Finanztest und Wirtschaftsmagazine wie Focus Money oder Ökotest durchführen, prüfen Versicherungsexperten alle Verträge auf ihre Vertragsgrundlagen. Hierbei wird zum Beispiel geprüft, ob die Versicherung die oben genannten Vertragsklauseln enthält und welche Kosten bei der gewünschten BU-Absicherung bestehen.

Hierbei werden die Angebote für die unterschiedlichen Berufsgruppen wie Studenten, Arbeitnehmer, Beamte und Selbstständige genauer unter die Lupe genommen und einem Preisvergleich und Leistungsvergleich unterzogen, denn jede dieser Zielgruppen hat andere Ansprüche. Die besten Angebote gehen dann als die Berufsunfähigkeitsversicherung Testsieger hervor.

Vergleich Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte Lehrer Referendare

Beamte wie Lehrer beispielsweise benötigen anstelle einer klassischen Berufsunfähigkeitsversicherung die Dienstunfähigkeitsversicherung, da diese auch die so genannte Dienstunfähigkeitsklausel, auch DU-Klausel genanntenthält. In allen Fällen es wichtig, dass die Versicherung eine Absicherung nicht nur bis zum 60. Lebensjahr, sondern bis zum 67. Lebensjahr gewährleistet.

Diese ist durch die Anhebung des gesetzlichen Rentenalters enorm wichtig, denn andernfalls drohen Jahre ohne Einkommen. Obwohl das Rentenalter bereits vor einigen Jahren nach oben angepasst wurde, bieten aber nur wenige Versicherer eine entsprechende Absicherung.

Im letzten großen Berufsunfähigkeitsversicherung Test hat die Stiftung Warentest auch einen Dienstunfähigkeitsversicherung Vergleich durchgeführt. Dabei musste festgestellt werden, dass nicht viele Versicherer eine BU mit Dienstunfähigkeitsklausel für Beamte (Lehrer und Referendare) anbieten. Lediglich 10 Anbieter haben die Dienstunfähigkeitsversicherung im Angebot.

Die Testberichte sowie die Bewertungen und Empfehlungen aus dem Dienstunfähigkeitsversicherung Test und Vergleich der Stiftung Warentest / Finanztest sehen Sie auf unserer gesonderten Seite. Zudem können Sie kostenlos einen Vergleich der besten Dientunfähigkeitsversicherungen unter den Testsiegern anfordern.

BU Versicherungen: Testberichte & Testergebnisse 2013/2014

Die Testergebnisse vom Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2013 bieten Verbrauchern eine gute Grundlage, verschiedene Verträge gegenüberzustellen und sich für den einen oder anderen Vertrag zu entscheiden. Ein eigener BU Vergleich ist häufig nur schwer durchzuführen, da das Wissen um die Vertragsgestaltungen der einzelnen Anbieter fehlt.

Die Testergebnisse werden im Anschluss an den Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich 2014/2013 jeweils online gestellt und können von den Verbrauchern so abgerufen werden. Die Testsieger der Berufsunfähigkeitsversicherung, die in den verschiedensten Bereichen überzeugten, bieten umfassenden Versicherungsschutz und werden daher sehr gerne für die eigene persönliche Vorsorge gewählt.

Berufsunfähigkeitsversicherung: Stiftung Warentest / Finanztest 2013/2014

Der Berufsunfähigkeitsversicherung Test und Vergleich der Stiftung Warentest bzw. Finanztest ist für viele Versicherungsnehmer sehr hilfreich, wenn ein neuer Vertrag gesucht oder ein Preisvergleich der Angebote durchgeführt werden soll. Die Tester des Unternehmens, die die beste BU Versicherung bei Stiftung Warentest als “Berufsunfähigkeitsversicherung Testsieger” küren, untersuchen dabei verschiedene Versicherungen und zeigen so auf, welche Policen für Studenten, für Arbeitnehmer, Beamte oder für Selbstständige interessant sind.

Kriterien für die “Beste Berufsunfähigkeitsversicherung” der Stiftung Warentest Finanztest

Die Stiftung Warentest gehört zu den renommiertesten Testunternehmen in Deutschland. Bereits seit mehreren Jahrzehnten prüft das Unternehmen mit seiner Tochter Finanztest Versicherungen und Bankangebote und zeigt hierbei auf, welche Vorteile, aber auch welche Nachteile die einzelnen Verträge aufweisen. Für Laien bieten diese BU Vergleiche eine gute Gelegenheit, verschiedene Angebote gegenüberzustellen und die besten Offerten auszuwählen.

In ihren BU Tests überprüfen die Experten von Stiftung Warentest und Finanztest vor allem den Leistungsumfang einzelner Angebote. Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung beispielsweise wird darauf geachtet, dass die Versicherer auf die abstrakte Verweisung verzichten, die Berufsunfähigkeit auch nach Monaten rückwirkend anerkennen und die Leistungen natürlich auch rückwirkend auszahlen.

Ein kurzer Prognosezeitraum von sechs Monaten sowie die freie Arztwahl sollten nach Ansicht der Experten der Stiftung Warentest bzw. Finanztest ebenfalls in guten Verträgen enthalten sein. Letztlich prüfen die Tester, ob die Tarife auch für alle Berufsgruppen offen sind und ob eine Absicherung bis zum 67. Lebensjahr möglich ist. Vor allem junge Kunden sollten hierauf achten, denn andernfalls drohen vor dem Rentenbeginn Verdienstausfälle.

Aachen Müncheer beste Berufsunfähigkeitsversicherung bei Stiftung Warentest Finanztest

Im Mai 2011 führte die Stiftung Warentest ihren großen BU Test durch, der auch heute noch Bestand hat. Grundlage waren sowohl eigenständige BU-Verträge wie auch BU-Zusatzversicherungen, die für Angestellte ebenso geeignet sind wie für Selbstständige und Freiberufler.

Als Testsieger konnte zum damaligen Zeitpunkt die AachenMünchener Versicherung ausgezeichnet werden, die mit einer Testnote von 0,7 das Qualitätsurteil „sehr gut“ erreichen konnte. Sie bietet nicht nur beste Bedingungen, sondern ist auch für nahezu alle Berufe offen und ermöglicht die Absicherung bis zum 67. Lebensahr. Ein weiterer Vorteil der AachenMünchener sind die vorteilhaften Anträge, die einfach und übersichtlich aufgebaut sind.

Ebenfalls das Testurteil „sehr gut“ erreichten im großen BU Vergleich der Finanztest die Generali sowie die Hannoversche Leben. Auch sie konnten mit umfassenden Leistungen überzeugen und ermöglichen den Versicherungskunden so, ihre individuellen Risiken abzudecken. Mit einem Testergebnis von 0,9 bieten auch die HUK Coburg sowie die HUK 24 und die VHV sehr gute Angebote, die von den Experten empfohlen werden.

Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten und Azubi im Test Vergleich

Viele Studenten gehen davon aus, dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung für sie (noch) nicht nötig ist, schließlich stehen sie noch nicht aktiv im Berufsleben. Dies jedoch ist eine Fehleinschätzung, denn auch junge Leute sollten sich frühzeitig Gedanken über ihre private Absicherung machen. Auch die Experten der Stiftung Warentest raten in ihrem BU Vergleich zu einem frühzeitigen Abschluss, denn die Versicherungskosten sind in diesem Fall noch gering. Auch sind die meisten jungen Menschen in der Regel gesund, sodass keinerlei Prämienaufschläge wegen Vorerkrankungen befürchtet werden müssen.

Preisvergleich der BU Versicherung für junge Leute

Im März 2012 hat die Stiftung Warentest daher die BU Versicherung für junge Leute genauer überprüft und bewertet. Neben den Jahresnettobeiträgen berücksichtigten die Experten auch die Höhe der Todesfallsumme sowie die maximalen Jahresrenten. Auch die Tatsache, ob die Versicherer eine Starter-Police zu vergünstigten Konditionen anbieten, wurde positiv berücksichtigt.

Empfehlenswert sind in diesem Bereich laut dem BU Test der Stiftung Warentest unter anderem die Verträge der AachenMünchener, aber auch der Ergo Direkt sowie der Generali Versicherung. Sie alle offerieren günstige Starter-Policen und ermöglichen eine BU-Rente von mindestens 12.000 Euro pro Jahr. Beim Volkswohl-Bund und bei der Alten Leipziger sind sogar noch höhere Absicherungsbeträge möglich.

Arbeitsunfähigkeitsversicherung und Erwerbsunfähigkeitsversicherung im Test Vergleich

Da eine Berufsunfähigkeitsversicherung häufig mit hohen Kosten verbunden ist, prüften die Experten der Stiftung Warentest im Juni 2012 auch alternative Verträge. Hierzu gehören beispielsweise die Erwerbsunfähigkeitsversicherung und Arbeitsunfähigkeitsversicherung. Sie treten ein, wenn schwere Erkrankungen ein Weiterarbeiten unmöglich machen. Ähnlich wie bei der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente ist für die Versicherungsleistung jedoch Voraussetzung, dass eine vollständige Erwerbsunfähigkeit vorliegt und auch eine Beschäftigung in anderen Berufen unmöglich ist.

Empfehlung der Stiftung Warentest

Diese Versicherungen sind daher keine vollständigen Berufsunfähigkeitsversicherungen, sie sind laut Stiftung Warentest aber „besser als nichts“. Auch für Menschen mit Vorerkrankungen können diese Angebote durchaus interessant sein, um nicht vollständig auf diese Vorsorge verzichten zu müssen. Gesundheitsfragen werden hier nämlich nur in geringem Umfang gestellt.

Die Stiftung Warentest sowie die Finanztest beobachten den Markt für Berufsunfähigkeitsversicherungen ganz genau und informieren ihre Leser stetig über Veränderungen. Im Herbst 2012 beispielsweise widmete sich die Finanztest den neuen Unisex-Tarifen und informierte über mögliche Änderungen für Männer und Frauen.

Im Januar 2013 unterzog das Magazin zudem die Berufsunfähigkeitsversicherung und die Erwerbsunfähigkeitsversicherung einem Preisvergleich und zeigt dabei die jeweiligen Unterschiede im Detail auf. Im Themenschwerpunkt zur Berufsunfähigkeitsversicherung konnten sich die Leser im Dezember 2012 umfassend über die wichtigsten Punkte zur BU Versicherung informieren und erhielten auch eine Checkliste für die Suche nach der besten BU Versicherung.

Berufsunfähigkeitsversicherung vs Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte Lehrer Referendare im Vergleich

Zudem stellten die Experten fest, dass es für Beamte wie z.B. Lehrer und Referendare nur wenige Angebote zur Dienstunfähigkeitsversicherung gibt. Somit wurden die am Markt befindlichen Angebote einem Dienstunfähigkeitsversicherung Vergleich unterzogen, wobei die höhe der Dienstunfähigkeitsrente bei eintretender Dienstunfähigkeit und der Beitrag entscheidend waren.

Erfahren Sie auf unserem Portal alles Wissenswerte rund um die Berufsunfähigkeitsversicherung, Dienstunfähigkeitsversicherung, Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Arbeitsunfähigkeitsversicherung, Betriebsunfähigkeitsversicherung und die gesetzliche Erwerbsminderungsrente und machen Sie hier den Vergleich zu diesen Versicherungen kostenlos und unverbindlich.

Nutzen Sie einfach unseren kostenlosen und unverbindlichen Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich oben und erhalten Sie die besten Berufsunfähigkeitsversicherung Testsieger aus dem BU Test der Stiftung Warentest Finanztest 2013.

Aktuelle Meldungen