Berufsunfähigkeitsversicherung für Akademiker Test

BU Versicherung Akademiker

Test & Vergleich: Berufsunfähigkeitsversicherung für Akademiker sinnvoll

Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung für Akademiker ist nach dem ausgeübten Beruf zu unterscheiden. Grundsätzlich gilt die Maßgabe, dass akademische Berufe zu den günstigeren Risikoklassen in der BU-Versicherung gehören.

Entsprechend günstige Angebote lassen sich unter den den besten Berufsunfähigkeitsversicherungen im Test für Akedemiker berechnen, wie der Preis-Leistungs-Vergleich von Stiftung Warentest, Ökotest oder Focus Money zeigt.

Hat der Versicherte aber einen hohen Anteil an körperlichen Arbeiten auszuführen, kann sich daraus eine andere Risikogruppe und damit höhere Kosten ergeben als bei einer Tätigkeit mit einem überwiegenden Anteil an Verwaltungsarbeiten.

Dennoch ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Akademiker sinnvoll, denn je nach Tätigkeit kann eine erhöhte Gefahr bestehen, aufgrund von körperlichen oder psychischen Erkrankungen berufsunfähig zu werden. Das Risiko der Berufsunfähigkeit bei Studierten unterscheidet sich somit wenig von dem eines Kaufmanns oder eines Handwerkers.

  • Wie der Berufsunfähigkeitsversicherung Test von Stiftung Warentest und ÖkoTest zeigt, berechnen die Versicherer die Preise für Akademiker bei gleichen Leistungen sehr unterschiedlich. Ein Vergleich auch der BU Testsieger hilft Kosten zu sparen

Berufsunfähigkeitsversicherung für Akademiker sinnvoll

Berufstätige mit akademischem Abschluss sind in kaufmännischen oder administrativen Tätigkeiten zu finden. Ein Diplomkaufmann arbeitet im Büro, ein studierter Übersetzer ebenfalls, selbst IT-Fachleute mit akademischem Abschluss sind in der Verwaltung zu finden.

Architekten sind eher planerisch tätig. Bauingenieure dagegen können je nach Tätigkeit auf Baustellen zu finden sein, sie übernehmen die Bauleitung und müssen sogar selbst Hand anlegen.

Berechnung der Beiträge anhand der Risikogruppe

Die Art der zu versichernden Berufe mit dem Anteil an administrativen und körperlichen Tätigkeiten wird die Einstufung in die Risikogruppe maßgeblich bestimmen. Als Anhaltspunkt kann trotzdem gelten, dass Akademiker in der Regel zu den günstigen Risikogruppen gehören, die von niedrigen Versicherungsbeiträgen profitieren.

Neben der Einstufung in eine Risikogruppe ist für die Berechnung der Beiträge für die Berufsunfähigkeitsversicherung bei Akademikern auch das Eintrittsalter und die gewünschte Höhe der Berufsunfähigkeitsrente entscheidend.

Risiken für die Berufsunfähigkeit in Arbeitsgebieten von Akademikern

Aufgrund des weit gefächerten Tätigkeitsspektrums gelten für Akademiker letztlich identische Risiken wie für Handwerker und Kaufleute oder gar Ärzte und Mediziner in Heilberufen.

Wenn Ingenieure im Maschinenbau selbst Hand anlegen und auf dem Bau als Bauleiter oder in der Produktion tätig sind, bedrohen körperliche Einschränkungen die Arbeitsfähigkeit. Akademiker, die eine Laufbahn als Beamte einschlagen, benötigen eine sogenannte Dienstunfähigkeitsversicherung.

Eine Tumorerkrankung kann besonders Arbeitskräfte betreffen, die in der Forschung und Entwicklung oder auf einer Baustelle arbeiten, wenn sie chemischen und physikalischen Stoffen, Bau- und Arbeitsmaterialien ausgesetzt sind.

Abteilungsleiter oder Manager leiden überproportional häufig unter Depressionen und Burnout, weil der permanente Zeit- und Leistungsdruck sowie die hohe Verantwortung irgendwann zur totalen Erschöpfung führen können.

  • Deshalb ist auch bei Akademikern eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll, um sich im Falle der Berufsunfähigkeit durch eine bedarfsgerechte Berufsunfähigkeitsrente gegen finanzielle Ausfälle abzusichern

Tarife für Akademiker: Berufsunfähigkeitsversicherung Test & Vergleich

Ausgewiesene Testergebnisse für die Akademiker-BU aus dem Jahr 2015 sind derzeit nicht veröffentlicht. Zwar haben sowohl Ökotest als auch Morgen und Morgen sowie Focus Money in 2014 die BU-Tarife am Markt genauer untersucht, doch eine explizite Unterscheidung nach Berufsgruppen wurde im Berufsunfähigkeitsversicherung Test nicht getroffen.

BU Rating von Morgen & Morgen

Vor allem in der Analyse vor Morgen und Morgen stand eher die Kompetenz des Versicherers im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung im Vordergrund. Damit wurden unter anderem Fragen der Versicherungsbedingungen wie BU-Klauseln, der Antragsbearbeitung und der Leistungsprüfung bewertet. Eine Analyse auf Tarifebene wurde von der Ratingagentur nicht vorgenommen.

Testergebnisse zur Berufsunfähigkeitsversicherung von DFSI

Im Herbst 2013 hat das Deutsche Finanz-Service Institut die Berufsunfähigkeitsversicherung für Akademiker getestet. Nach Meinung des Instituts bietet die WWK mit der Gesamtnote 1,36 die beste Berufsunfähigkeitsversicherung für Akademiker.

Die Hannoversche kam mit der Note 1,42 auf den zweiten Rang, die Allianz überraschte mit der 1,44 auf dem dritten Platz.

Die besten Berufsunfähigkeitsversicherungen für angestellte Akademiker im Test:

  • WWK
  • Hannoversche Leben
  • Allianz

Wenn Akademiker als Selbständige tätig sind, ist der Volkswohl Bund ebenso wie die WWK ein leistungsstarker Partner. Beide Gesellschaften kamen mit der Note 1,27 auf den ersten Rang. Die Allianz folgte mit der Note 1,38 auf dem zweiten Platz, die Alte Leipziger landete mit der Note 1,4 nur knapp dahinter auf dem dritten Rang.

Die besten Berufsunfähigkeitsversicherung für selbständige Akademiker im Test:

Stiftung Warentest Vergleich Berufsunfähigkeitsversicherung für Akademiker

Die Stiftung Warentest (Finanztest) hat im großen Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich von Juli 2013 ebenfalls einen Akademiker als Musterkunden getestet. Bei diesem handelte es sich um einen 30 Jahre alten Diplomkaufmann.

Für ihn wäre die Aachen Münchener mit dem Tarif SBU die beste Empfehlung. Der Tarif wurde mit der Note 0,6 oder „Sehr gut“ zum Testsieger gewählt.

Die besten Berufsunfähigkeitsversicherungen für Akademiker im Test von Stiftung Warentest:

Das Feld der vier Top-Tarife war außerordentlich eng, denn auch die Europa wurde mit dem SBU-Vorsorge Premium E-B1 mit der Note 0,6 beurteilt. Das gleiche Testergebnis der Stiftung Warentest erhielt die Hannoversche Leben für den Comfort-BUZ-Plus und die VHV für die SBU-Exklusiv VBS-Plus.

Mit dem Urteil 0,7 wurden die Berufsunfähigkeitsversicherung der PAX Familienfürsorge mit dem BUZ 10.2, die HanseMerkur mit der SBU 2013, die HUK24 mit der Premium-BUZ WB 24-BUZ24, die HUK-Coburg mit der Premium-BUZ und die Provinzial Rheinland mit der Top-SBU bewertet.