Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung Test Vergleich

Die Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung im Test und Vergleich der Stiftung Warentest mit Tarifen und Beiträgen der BerufsunfähigkeitsPolice, StartPolice, BerufsunfähigkeitsPflegePolice Invest und KörperschutzPolice.

Die Allianz Versicherung AG ist nicht nur einer der größten Versicherungskonzerne in Deutschland, sie gehört auch zu den bekanntesten Unternehmen des Landes. Hierfür sorgen nicht nur ausgezeichnete Produkte, sondern auch die mehr als 10.000 Versicherungsvertreter, die deutschlandweit für den Konzern tätig sind und den Kunden bei der Auswahl des passenden Versicherungsschutzes helfen. Als Allfinanz-Konzern bietet die Allianz Versicherung AG zusätzlich die Abwicklung von Anlage- und Geldgeschäften und hat sich so zum Allround-Partner der Kunden entwickelt.

Fordern Sie hier einen kostenlosen Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich der Allianz Tarife mit den Testsiegern der Stiftung Warentest an.

Allianz Versicherung AG

Mit ihrer Gründung im Jahr 1890 hat die Allianz Versicherung AG in Deutschland bereits viele Krisen erlebt und ist jedes Mal gestärkt hieraus hervorgegangen. Bereits in den 1970er Jahren suchte der Konzern den Weg in andere Länder und legte damit den Grundstein für den heutigen internationalen Finanzdienstleister. Die Allianz Versicherung AG betreut aktuell mehr als 78 Millionen Kunden weltweit. Die stetige Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kunden sowie die Entwicklung innovativer Produkte, darunter die Berufsunfähigkeitsversicherung, haben dafür gesorgt, dass der Konzern seine Vormachtstellung ausbauen und erhalten konnte.

Allianz BerufsunfähigkeitsPolice im Test Vergleich

Als langjährig tätiger Versicherungskonzern kennt die Allianz die Risiken ihrer Kunden und bietet entsprechende Vorsorgeverträge. Im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung sowie der Einkommensvorsorge werden daher verschiedene Angebote offeriert, zu denen zum einen die BerufsunfähigkeitsPolice gehört. Sie bietet eine Berufsunfähigkeitsrente, wenn durch körperliche oder geistige Beeinträchtigung eine Berufsunfähigkeit vorliegt und der aktuelle Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann.

Zu den Vorteilen der BerufsunfähigkeitsPolice, die auch im unabhängigen Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich der Stiftung Warentest positiv bewertet wurden, gehören der Verzicht auf die Verweisung sowie die Versicherung bis zum Endalter von 67 Jahren. Auf Wunsch bietet die Allianz sogar kostenlose Beratungen zur beruflichen Integration sowie zu medizinischen Reha-Maßnahmen. Nicht umsonst wurde die SBU Plus der Allianz im Berufsunfähigkeitsversicherung Test der Finanztest mit „sehr gut“ und einer Testnote von 1,1 bewertet.

Auch im Bereich der Wirtschaftlichkeit ist die Allianz bereits seit Jahren führend. Im M&M Unternehmens-Rating erzielte die Allianz eine „hervorragende“ Bewertung, im FitchRating wurde die Finanzstärke mit „sehr stark“ bewertet. Dies alles spricht dafür, dass die Versicherung ihre Leistungsversprechen auch in Zukunft einhalten und die vereinbarten BU Renten überweisen wird.

Allianz BerufsunfähigkeitsPflegePolice Invest

Das Risiko, im Alter, nach einer schweren Krankheit oder nach einem Unfall zum Pflegefall zu werden, wird immer größer. Viele Versicherte wollen sich daher nicht nur gegen Berufsunfähigkeit, sondern auch für den Pflegefall absichern. Die BerufsunfähigkeitsPflegePolice Invest der Allianz bietet diese Möglichkeit, denn sie bietet nicht nur eine Rente bei Berufsunfähigkeit, sondern auch eine Rente bei erheblicher Pflegebedürftigkeit und sogar bei Demenz. Die Leistungen werden hier lebenslang entrichtet, sodass Versicherte keine finanziellen Sorgen befürchten müssen.

StartPolice der Allianz Versicherung

Auch junge Menschen sollten sich frühzeitig um einen passende Berufsunfähigkeitsversicherung bemühen. Für sie bietet die Allianz die StartPolice, mit der nicht nur eine Absicherung bei Berufsunfähigkeit möglich ist, sondern durch die Kombination aus BU und Rentenversicherung auch eine Altersvorsorge bietet. Der Beitrag wird so aufgeteilt, dass ein Teil in die Risikovorsorge fließt, ein anderer Teil aber zum Aufbau von Altersvorsorgekapital genutzt werden kann. Trotz dieser doppelten Absicherung bietet die Allianz BU Versicherung eine günstige Vorsorge, die in den ersten drei Jahren sogar deutlich günstigere Beiträge bietet. Erst ab dem vierten Jahr erhöhen sich die Versicherungsprämien. Dass eine frühe Absicherung über eine Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Leute sinnvoll ist erläutert auch die Stiftung Warentest.

Einkommensvorsorge der Allianz KörperschutzPolice

Wenn eine Berufsunfähigkeitsversicherung aufgrund von Vorerkrankungen nicht abgeschlossen werden kann oder wenn die Prämien reduziert werden sollen, bietet die Allianz alternativ eine Einkommensvorsorge in Form der KörperschutzPolice. Sie leistet zum einen eine monatliche Rente, wenn Versicherungsnehmer für mindestens zwölf Monate stark beeinträchtigt oder seit mindestens sechs Monaten pflegebedürftig sind. Bei einer schweren Krankheit ist zusätzlich die Auszahlung einer einmaligen Kapitalleistung möglich. Damit ist die KörperschutzPolice der Allianz eine Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

Wie günstig die Beiträge der Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung im Vergleich sind, können Sie mit unserem kostenlosen BU Versicherung Rechner kalkuliren. Auch hier erhalten Sie die Testsieger aus dem Berufsunfähigkeitsversicherung Test der Stiftung Warentest.