Günstige Berufsunfähigkeitsversicherung: Kosten 2017

Kosten Rechner

Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten 2017

Wie hoch sind die Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten 2017 und wie kann eine günstige BU-Versicherung mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis ermittelt werden?

Anhand von Beispielen der BU-Beiträge für Berufsgruppen wie Studenten, Angestellte, Selbständige und Beamte sollen die Kosten und Beiträge in 2017 veranschaulicht und Herangehensweisen bei der Wahl der Policen gezeigt werden, um eine möglichst günstige Berufsunfähigkeitsversicherung mit umfassender Absicherung zu gestalten.

Karenzzeit senkt den Berufsunfähigkeitsversicherung Beitrag

Bereits der Einschluss einer geringfügigen Karenzzeit senkt die Kosten für die individuelle Berufsunfähigkeitsversicherung um bis zu 26 Prozent. In der vereinbarten Karenzzeit wird die BU-Rente nicht direkt nach der Feststellung der Berufsunfähigkeit gezahlt, sondern eben nach dieser Karenzzeit.

Diese kann 6 Monate, 12 Monate bis hin zu 24 Monaten betragen. BU-Versicherungen ohne Karenzzeit weisen deshalb die höchsten Beiträge pro Monat auf.

Berufsunfähigkeitsversicherung Beitrag mit Karenzzeit

Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten bei Karenzzeiten (Bild: uniVersa)

Diese Grafik zeigt, wie hoch die Kosten für die Berufsunfähigkeitsversicherung bei einem kaufmännischen Angestellten (40 Jahre alt, Vertragslaufzeit bis 65 Jahren) mit einer BU-Police der uniVersa mit 1000 Euro Berufsunfähigkeitsrente bei entsprechender Karenzzeit ausfallen.

Ohne Karenzzeit beträgt der monatliche Beitrag 80 Euro und sinkt auf bis zu 59 Euro im Monat bei einer Karenzzeit von 24 Monaten. Eine Kostenersparnis von bis zu 21 Euro pro Monat bzw. 26 Prozent.

Beitrag zur Berufsunfähigkeitsversicherung 2017: Kosten individuell berechnen

Ob und wie hoch die Karenzzeit gewählt wird, sollte von der persönlichen finanziellen Situation abhängen. Die Fragestellung lautet: wie lange kann ich einen Einkommensausfall kompensieren und welche Kostenersparnis steht dem gegenüber.

Neben der Karenzzeit sind besonders in der Berufsunfähigkeitsversicherung weitere Details zu beachten. So sollten möglichst sogenannte leistungserweiternde BU-Klauseln eingeschlossen und leistungsmindernde minimiert werden. Hier ein ausgewogenes Preis- Leistungsverhältnis zu ermitteln ist für Versicherte nicht einfach.

  • Hier können Sie ihre Berufsunfähigkeitsversicherung Beiträge individuell berechnen und auf Sie persönlich zugeschnittene Angebote anfordern: kostenlos und unverbindlich!

Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten und Beiträge mit konkreten Beispielen

Die Rating-Agentur Franke Bornberg hat die Preise und Leistungen von selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherungen einem Vergleich unterzogen und veranschaulicht, welche BU-Policen mit günstigen Beiträgen und guten Leistungen aufwarten.

Konkrete Beispiele für die Prämien pro Monat, die in die Bewertung eingeflossen sind anhand folgender Musterkunden erfolgt. Sie sind ledig, Nichtraucher und verrichten keine schwere körperliche Arbeit:

  • Bankkaufmann 30 Jahre, BU-Rente 1500 Euro pro Monat
  • Maschinenbauingenieur 30 Jahre, BU-Rente 1500 Euro pro Monat
  • Vertriebsleiter 45 Jahre, BU-Rente 2500 Euro pro Monat

Testergebnis: Berufsunfähigkeitsversicherungen mit den niedrigsten/höchsten Kosten/Prämien

Die besten BU-Versicherungen im Test:

Versicherer BU TarifIngenieur/Kaufmann brutto/netto in Euro pro MonatVertriebsleiter brutto/netto in Euro pro MonatTestergebnis
Swiss Life SBU99,33 / 64,56316,37 / 205,64sehr gut
Stuttgarter BUV-PLUS, Tarif 91104,92 / 69,25255,15 / 168,40sehr gut
HDI SBU EGO Top100,51 / 75,38248,09 / 186,07sehr gut
Nürnberger SBU2800C97,74 / 65,49250,45 / 167,80sehr gut
Allianz BU-Police Plus E35695,77 / 80,45220,71 / 185,40sehr gut

Der netto-Beitrag ergibt sich aus der Verrechnung mit den Überschüssen, die die Versicherer erwirtschaften. Da dieser je nach Gesellschaft und wirtschaftlicher Lage variiert, kann der Netto-Beitrag nicht garantiert werden.

Berufsunfähigkeitsversicherungen mit ungünstigem Kosten- Leistungsverhältnis im Test:

Versicherer BU TarifIngenieur/Kaufmann brutto/netto in Euro pro MonatVertriebsleiter brutto/netto in Euro pro MonatTestergebnis
R+V SBU BV03116,13 / 81,30303,89 / 212,73befriedigend
WWK SBU Komfort Biorisk BS06181,33 / 134,18457,93 / 338,87befriedigend
Credit Life Premium SBU 16113,69 / 68,21465,06 / 279,04befriedigend
VPV SBU157,38 / 99,29400,37 / 252,03befriedigend
Debeka SBU (ABBV-T)220,17 / 165,13618,52 / 463,89befriedigend

Testsieger ist für die Experten von Franke & Bornberg die Berufsunfähigkeitsversicherung der Swiss Life aufgrund der niedrigen Beiträge und guter Leistungen. Dagegen konnte die Debeka Berufsunfähigkeitsversicherung mit den vergleichsweise hohen Kosten nicht überzeugen.

SBU Beitrag: Berufsnufähigkeitsversicherung Kosten vergleichen

Der Abschluss einer BU Versicherung sollte eine dauerhafte Entscheidung fürs Leben sein. Schließlich möchte man nicht jedes Jahr den Versicherungsanbieter wechseln, zumal bei jedem Abschluss das neue erhöhte Lebensalter für die Berechnung der BU Beiträge zugrunde gelegt und eine erneute Gesundheitsprüfung mit möglichen Risikozuschlägen durchgeführt wird.

Aus diesem Grund ist es wichtig, neben den Kosten für die Berufsunfähigkeitsversicherung auch die Leistungen eines Vertrages vor dem Abschluss genauer unter die Lupe zu nehmen, denn nur so kann gewährleistet werden, dass die Versicherung die Berufsunfähigkeitsrente auszahlt, wenn die Berufsunfähigkeit eingetreten ist.

  • Da es auch bei gleichen Vertragsbedingungen und gleicher Höhe der Berufsunfähigkeitsrente bei ein und denselben Musterkunden unterschiedliche Beiträge berechnet werden, lohnt ein BU Vergleich um eine günstige Berufsunfähigkeitsversicherung mit geringen Kosten zu finden.

Das sollten Sie bei der Wahl Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung beachten:

  • günstige Beiträge für ausreichend hohe Berufsunfähigkeitsrente
  • Leistungserweiternde Klauseln statt leistungsbegränzende Vertragsbedingungen
  • Gute Ratings hinsichtlich der wirtschaftlichen Ertragskraft der Versicherung
  • Bewertungen und Empfehlungen der Stiftung Warentest
  • Einschluss der Dienstunfähigkeitsklausel (DU-Klausel) für Beamte
  • Hier ein Überblick über alle BU Klauseln

Einfluß der Klauseln auf die Preise der BU-Versicherung

Zu den wichtigsten Vertragsbedingungen einer Berufsunfähigkeitsversicherung gehören der Verzicht auf die abstrakte Verweisung (Verweisungsklausel), ein kurzer Prognosezeitraum von nur sechs Monaten sowie die rückwirkende Anerkennung der Berufsunfähigkeit und Erstattung der BU-Rente.

Diese Faktoren zusammen mit einem vergleichsweise günstigen Beitrag macht eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung aus. Solche BU Versicherungen mit niedrigen Kosten und ohne leistungseinschränkende Klauseln werden von Versicherungsexperten im BU Test regelmäßig positiv bewertet und werden daher von der Stiftung Warentest für einen Versicherungsabschluss empfohlen.

Weitere BU-Klauseln mit Einfluß auf den BU-Preis:

Beitrag bei DU-Klausel: Dienstunfähigkeitsversicherung Kosten bei Beamten

Die Berufsunfähigkeitsversicherung für Beamte, Beamtenanwärter, Referendare und Beamte auf Zeit sollte unbedingt die Dienstunfähigkeitsklausel (DU-Klausel) beinhalten. Anderenfalls ist die Zahlung der Rente bei Entlassung in den dauerhaften Ruhestand nicht gesichert.

Dabei wird zwischen der echten Dienstunfähigkeitsklausel und der unechten DU-Klausel unterschieden. Beamte sollten auf eine echte DU-Klausel in den Vertragsbedingungen bestehen, auch wenn die Beiträge bzw. die Kosten dadurch leicht steigen. Deshalb wird die BU Versicherung für Beamte auch Dienstunfähigkeitsversicherung genannt.

Dynamische Beitragsanpassung: Schutz der BU-Rente vor Inflation

Da eine Berufsunfähigkeitsversicherung für die Dauer des gesamten Berufslebens abgeschlossen wird, spielt der Faktor Inflation eine wichtige Rolle. So kann eine vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente von 1500 Euro heute und in fünf Jahren ausreichen, um die Einkommenslücke zu schließen.

In 20 Jahren jedoch ist diese Rente lediglich etwa einen Drittel wert. Deshalb ist der Einschluss einer Dynamik (Dynamik-Klausel) in die Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll, da die Höhe der Rente von Jahr zu Jahr der Inflation angepasst wird.

  • Beispiel: 1500 Euro Kaufwert heute entsprechen bei einer jährlichen Inflation von 2 Prozent einem Kaufwert von nur noch 1115 Euro in 10 Jahren

Die Vereinbarung einer Dynamik in der BU Versicherung schützt also vor der inflationären Geldentwertung und sorgt für eine bedarfsgerechte BU-Rente auch im hohen Alter. Dafür steigen die Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten pro Jahr um einen fest vereinbarten Prozentsatz.

BUZ-Beitrag: BU-Zusatzversicherung mit Renten- Unfall- oder Lebensversicherung

Höhere Kosten entstehen auch, wenn eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) mit einer Rentenversicherung (BUZ mit RV), Lebensversicherung (BUZ mit LV) oder Unfallversicherung (BUZ mit UV) zusammen abgeschlossen wird.

Wird eine BU Versicherung zusammen mit einer Rentenversicherung oder Lebensversicherung abgeschlossen, so werden die Beiträge für diese kapitalbildenden Versicherungen am Ende der Laufzeit zuzüglich der Überschüsse (Überschussbeteiligung) zurückgezahlt.

Entstehen anfangs höhere monatliche Kosten für die Haupt- und Nebenversicherung, kann dafür mit einer größeren Auszahlung am Ende der Vertragslaufzeit gerechnet werden.

  • Die Stiftung Warentest empfiehlt statt der BUZ mit Renten- Lebens- oder Unfallversicherung den Abschluss einer selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung und einer gesonderten eigenständigen Altersvorsorge.

Kosten und Leistungen vergleichen: Billige Berufsunfähigkeitsversicherung nicht immer gut

Viele Versicherungskunden betrachten beim Abschluss ihrer Versicherungen lediglich den Preis bzw. den Beitrag. Dies kann bei standardisierten Versicherungen wie der Haftpflichtversicherung zwar sinnvoll sein, bei komplexen Verträgen wie der Berufsunfähigkeitsversicherung ist die alleinige Betrachtung der Kosten allerdings fahrlässig.

Um die Beiträge zu senken, verzichten einige Versicherer nämlich auf wichtige Vertragsbedingungen, durch die der Versicherungsschutz im Ernstfall gefährdet sein kann. Angebote für eine billige Berufsunfähigkeitsversicherung sollten deshalb immer stutzig machen.

Wer sicher gehen will, sollte die Testergebnisse z.B. der Stiftung Warentest beachten, in dem wirklich günstige BU Versicherungen als Testsieger ausgezeichnet werden. Einen Überblick über die Testberichte zu den besten Berufsunfähigkeitsversicherungen 2017 mit niedrigen Kosten und umfassenden Leistungen finden Sie auch auf unserer Startseite.