Berufsunfähigkeitsversicherung mit Rente

Bei einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung mit Rentenversicherung wird eine BU-Versicherung mit der Altersvorsorge gekoppelt. Dabei handelt es sich um zwei Policen, die zu einer Versicherung kombiniert werden. Die Rentenversicherung stellt die Hauptversicherung dar, während die BU als Zusatzversicherung (BUZ) kombiniert wird.

BU mit Rente

Berufsunfähigkeitsversicherung mit Rentenversicherung kombinieren sinnvoll oder nicht?

Damit sind Sie bei eintretender Berufsunfähigkeit mit einer monatlichen Rente abgesichert und bilden gleichzeitig eine private Altersrente.

In manchen Fällen kann die Kombination aus BU und Rente sinnvoll sein. Doch es gibt auch Nachteile hinsichtlich der Kosten, auf die auch die Verbraucherzentrale hinweist. Erfahren Sie hier, wann eine Arbeitsunfähigkeitsversicherung mit Rente empfehlenswert ist oder nicht.

Wir zeigen, welche Tarife im Test besonders gut abschneiden. Fordern Sie hier Ihren kostenlosen und unverbindlichen Vergleich an.

Berufsunfähigkeit und Altersvorsorge koppeln

Folgende Möglichkeiten der Kombination aus privater Berufsunfähigkeitsversicherung mit Altersvorsorge werden angeboten:

  • BU mit klassischer Rentenversicherung
  • BU mit fondsgebundener Rentenversicherung
  • BU mit betrieblicher Altersvorsorge (bAV)
  • BU mit Riester-Rente
  • BU mit Rürup-Rente
  • BU mit Lebensversicherung
  • BU mit Unfallversicherung
  • Mehr dazu auf Berufsunfähigkeitszusatzversicherung BUZ
BU mit Rente

Berufsunfähigkeitsversicherung und Rente notwendig. Statistik zur Berufsunfähigkeit

Die staatliche Förderung (Steuervergünstigung) der Rentenverträge und die gesetzlichen Zulagen (Kinderzulage) gibt es auch auf die kombinierten Verträge der BU-Versicherung mit Rente.

Egal ob Riester-Rente, Rürup-Rente, betriebliche Altersvorsorge oder fondsgebundene Rentenversicherung.

Sinnvoll ist sowohl der Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung als auch einer Rentenversicherung. Weder die gesetzliche Erwerbsminderungsrente noch die gesetzliche Rente ist ausreichend, um im Ernstfall vollständig abgesichert zu sein.

Sollten sie berufsunfähig werden, zahlt die Versicherung sowohl die monatliche Berufsunfähigkeitsrente, als auch auch die Beiträge für die Rentenversicherung für Sie weiter. So wird zum einen das monatliche Einkommen gesichert, zum anderen ist aber auch die Altersvorsorge trotz Berufsunfähigkeit nicht gefährdet.

Wer früh auf die private Rente spart, hat mehr vom Geld. Und die Berufsunfähigkeitsversicherung ist besonders günstig, wenn sie möglichst früh abgeschlossen wird. Hier die BU Rente berechnen und vergleichen:

Kombination aus BU Versicherung und Rentenversicherung sinnvoll?

Viele Fachleute und Verbraucherschützer empfehlen, die BU nicht mit der Altersvorsorge zu koppeln. Sowohl die Stiftung Warentest als auch die Verbraucherzentrale halten eine eigenständige BU-Versicherung für sinnvoll.

Getrennt davon soll eine private Altersvorsorge in Form der Riester-Rente oder betrieblichen Altersvorsorge abgeschlossen werden. Für die Kombination spricht unter anderem die dauerhafte Übernahme der Renten-Beiträge durch den Versicherer bei Eintritt der Berufsunfähigkeit.

Vor- und Nachteile der BU mit Rentenversicherung

Welche Vorteile hat die BU mit Rentenversicherung kombiniert?
  • Ein Vorteil der Kombination aus Berufsunfähigkeitsversicherung mit Rente ist die fortlaufende Übernahme der Beiträge für die Rentenversicherung bei Eintritt der Berufsunfähigkeit
  • Sollten Sie berufsunfähig werden, erhalten Sie die vereinbarte monatliche BU Rente. Zudem zahlt die Versicherung die Beiträge für die Rente für Sie weiter ein
  • Oft geringere Kosten durch Kombination und günstige Spezialangebote der Versicherer
  • Zwei wichtige Absicherungen in einem Vertrag
  • Beide Versicherungen sind steuerlich absetzbar
  • Hier eine günstige Angebote anfordern: Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten
Welche Nachteile hat die BU-Versicherung in Kombination mit Rente?
  • Kündigen Sie ihre Altersvorsorge, endet auch der BU-Vertrag. Ein Neuabschluss ist dann teurer
  • Bei geringem Budget wird die Höhe der BU-Rente zu niedrig gewählt. Hier ist eine möglichst hohe BU-Rente sinnvoll (60-70 Prozent des aktuellen Einkommens). Besser notfalls auf die private Rentenversicherung verzichten
  • Der beste BU Anbieter muss nicht gleichzeitig die beste Altersvorsorge haben. Deshalb beide Versicherungen vergleichen und auf Testergebnisse achten.
  • Beste Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Stiftung Warentest und die Verbraucherzentralen raten davon ab, die Berufsunfähigkeitsversicherung mit der Altersvorsorge zu kombinieren.

Vorsicht bei Kündigung: Da die BUZ an die Hauptversicherung (RV) gebunden ist, kann sie bei einer Kündigung nicht separat fortgeführt und muss neu abgeschlossen werden.

Da zwischen dem Vertragsabschluss und der Kündigung einige Jahre vergehen, ist eine neue Arbeitsunfähigkeitsversicherung oft nicht zu den gleichen günstigen Konditionen möglich. Sollten gar Erkrankungen hinzugekommen sein, kann eine Ablehnung des Versicherungsantrages erfolgen.

Empfehlung der Verbraucherzentrale und Stiftung Warentest

Die Experten von Stiftung Warentest und und die Verbraucherzentrale raten dazu, die Verträge separat abzuschließen. Lediglich bei der Rürup-Rente sind die steuerlichen Vorteile überzeugend. Somit ist eine Kombination nicht immer sinnvoll.

Der separate Abschluss bietet einen weiteren Vorteil. Wie nämlich der Vergleich von Stiftung Warentest und anderen Rating-Agenturen zeigt, schneiden die Anbieter je nach Versicherungsart unterschiedlich gut ab. Wer die jeweils beste Absicherung gegen Berufsunfähigkeit und private Rente sucht, sollte diese Versicherungen nicht koppeln.

Anbieter für die BU Versicherung mit Rentenversicherung im Test Vergleich

Die BUZ gehört zum Angebot vieler Versicherungen. Sie wird beispielsweise von der Europa Versicherung sowie die Generali angeboten. Diese ermöglichen die BU mit Rentenversicherung abzuschließen und helfen so, eine umfassende Versicherungsvorsorge aufzubauen.

Auf Leistung müssen Versicherungskunden laut BU Test aber dennoch nicht verzichten, denn die BUZ-Tarife sind ebenso umfassend wie klassische Berufsunfähigkeitsversicherungen auch. Allerdings lohnt es sich auch hier, einen Vergleich durchzuführen, um Tarife mit besten Vertragsbedingungen und gleichzeitig günstigen Prämien zu finden und für sich zu nutzen.

BU Versicherung und Rentenversicherung von der Steuer absetzen

Die Kombination der Altersvorsorge mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist nicht nur bei klassischen Rentenversicherungen möglich. Auch die staatlich geförderte Rürup-Rente kann mit einer solchen Berufsunfähigkeitszusatzversicherung erweitert werden. Dies ist vor allem für Selbstständige interessant, die die Rürup-Rente als Basisrente nutzen und so gezielt fürs Alter vorsorgen.

Da Selbstständige keinen gesetzlichen Schutz genießen, ist die BU Versicherung sinnvoll und für sie enorm wichtig und kann so in nur einem Vertrag kombiniert werden.

Da die Beiträge für die Rürup-Rente als Altersvorsorgeaufwendungen steuerlich geltend gemacht werden, können auch die Kosten für die BUZ entsprechend in der Steuererklärung angesetzt werden. Um die Steuervorteile nutzen zu können, muss der Beitrag für die BUZ aber weniger als 50 Prozent des Gesamtbeitrages ausmachen.

BU mit Rente – Fragen und Antworten

Was bedeutet Berufsunfähigkeitsversicherung mit Rente gekoppelt?

bei diesen Tarifen wird die Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Rentenversicherung kombiniert. Dabei fungiert eine Versicherung als Hauptversicherung und die andere als eine Zusatzversicherung. Eine berufsunfähigkeitsversicherung mit Rentenversicherung zahlt eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente bei Eintritt der Berufsunfähigkeit. Gleichzeitig wird der Beitragsanteil für die gekoppelte Rentenversicherung vom Versicherer weiter gezahlt. So kann eine private Zusatzrente weiter angespart werden, ohne dass der Versicherte dafür Beiträge entrichtet.

Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit Rente kombiniert sinnvoll?

Sinnvoll ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung und einer separaten privaten Rentenversicherung als eigenständigen Vertrag. In erster Linie sollte eine BU-Versicherung mit ausreichend hoher BU-Rente abgeschlossen werden. Lediglich die Kombination aus BU und Rürup-Rente ist aufgrund der steuerlichen Anrechenbarkeit sinnvoll.

Welche Altersvorsorge kann mit Berufsunfähigkeit kombiniert werden?

Mit der Berufsunfähigkeitsversicherung können alle Varianten der Altersvorsorge kombiniert werden. So zum Beispiel die private Rentenversicherung, die Riester-Rente, Rürup-Rente, Lebensversicherung etc.

Ist die BU-Versicherung mit Rente steuerlich absetzbar?

Sowohl die Berufsunfähigkeitsversicherung als auch die Rentenversicherung ist im Rahmen der Altersvorsorgeaufwendungen bis zu einem bestinnten Höhe pro Jahr steuerlich absetzbar. Da die steuerliche Absetzbarkeit für die Altersvorsorge pro Jahr begrenzt ist, kann nur die Berufsunfähigkeitsversicherung mit der Rürup-Rente komplett steuerlich geltend gemacht werden.